Unser Clublokal

„Strahlerstübli“

 

In unserem Strahlerstübli, wo seit 2019 das moderne Trinokular installiert ist und wo sich die umfangreiche Bibliothek und verschiedene Steinbearbeitungsmaschinen befinden, treffen wir uns zu gemütlichen Höcks mit angeregten Diskussionen.

Auch das Material für die Mineralien- und Fossilientage ist hier deponiert.

Das moderne Trinokular

Der Höhepunkt des grossartigen und unvergesslichen Mitgliederanlasses am 27. Oktober 2018 war die Enthüllung des modernen Trinokulars. Es war das Überraschungsgeschenk der Gründer- und Ehrenmitglieder zum 50-Jahr-Jubiläum des Vereins.

Damit können Kleinmineralien direkt am Bildschirm angeschaut oder fotografiert und gespeichert werden. Siehe auch Bericht unter „Vereinsleben 2019“.

image_2019_04_10T17_56_24_800Z

Rosmarie Schacher (links) und Christina Bachmann enthüllen das Trinokular

image_2019_04_10T17_56_32_867Z

Spezialist Alex Ziehe von Firma Ryf AG, Grenchen am Einführungskurs vom 01.02.2019

„Bibliothek“ im Strahlerstübli

Im Angebot stehen

185 Fachbücher zu den Themen Geologie, Mineralogie, Fossilien und seit 2015 auch zum Thema Gemmologie.

Buch ausleihen

Wenn Du ein Buch mit nach Hause nehmen möchtest, so trage Dich doch einfach in die Liste „Bücherausleihe“ ein.

Fachzeitschriften (Monatsmagazine), mit Ausnahme der Extra Lapis, müssen nicht eingetragen werden. Wir erwarten aber, dass Du die Zeitschrift wieder retour bringst und in den entsprechenden Stehsammler stellst.

Steine reinigen mit Walti Metz, Steine sägen mit Hans Bürgi

 

Es „duftete“ schon von Weitem nach Petrol und Chemikalien, als ich zum Tor der Tiefgarage kam. In unserem Werkraum war am Samstag, 24. November 2012 lebhafter Betrieb. Walti Metz und Hans Bürgi waren schon voll im Element.

Der Flachschleif-Rüttler und die Sägen waren am Fräsen und die Chemikalien für die Mineralien-Reinigung standen bereit. Aufmerksam wurden die Instruktionen von Hans für die Bedienung der Maschinen verfolgt und die „Geheimtipps“ von Walti für die Reinigung der verschiedenen Mineralien aufgenommen.

Strahlerstübli Lageplan

Zentralschweizer Mineralien- und Fossilienfreunde

(Separater Raum in der Einstellhalle)
Waldheimstrasse 16-22
6010 Kriens

Der Eingang des Hobbyraums ist über die Einfahrt zur Tiefgarage zu erreichen. Rechts oben neben dem Tor hat es einen Lichtschalter und eine Klingel, die mit SVSMF beschriftet ist.

Parkmöglichkeiten

– Besucherparkplätze Liegenschaft
– Weiss markierte Parkplätze Umgebung
(Gebührenpflicht! Ab 19.00 Uhr nur noch Fr. –.50/Std.)

Strahlerstübli Anfahrt

Erreichbarkeit mit offentlichen Verkehrsmitteln

  • VBL Linie 1, Haltestelle Kriens (Busschleife ehemalige Endstation) > Waldheimstrasse

Erreichbarkeit mit Motorfahrzeugen

  • Ab Littau via Renggloch > Obernauerstrasse > Waldheimstrasse
  • Ab Autobahnausfahrt Luzern-Süd > Kriens > Luzernerstrasse > Waldheimstrasse
  • Ab Luzern Obergrundstrasse > Kriens > Luzernerstrasse > Waldheimstrasse